Über mich

Damit Sie wissen, mit wem Sie es zu tun haben

  • Studium Geschichte, Wissenschaft von der Politik, Wirtschaftswissenschaften
  • Sechs Jahre wissenschaftliche Assistentin am Historischen Seminar der Universität Hannover
  • Aussbildung zur Trainerin bei der Trainer-Akademie-München (TAM) in München
  • Aufbaustudium Erwachsenenbildung in Hannover
  • Seit 1980 selbstständige Trainerin
  • Ansätze als Grundlage der Arbeit: Transaktionsanalyse, NLP, Rollenspiel, Inneres Team, Moderation und Coaching

Von der Einzelkämpferin zum Team

Nachdem ich für einige Auftraggeber über lange Jahre Seminare durchgeführt habe, ergab sich folgerichtig, auf Grund der Kenntnisse interner Strukturen - in größerem Umfang beratend tätig zu sein.

Diese Ausweitung der Arbeit im Rahmen von Personalentwicklung erforderte eine Einbindung weiterer Trainerinnen und Trainer, um die nötigen Kapazitäten für die Durchführung der unterschiedlichsten Seminare und Personalentwicklungsmaßnahmen verfügbar zu haben.

Zugleich bringen natürlich alle Kooperations-Partnerinnen und Partner neben langjähriger Praxis und Seminarerfahrung unterschiedliche Spezialisierungen mit ein. Unser Spektrum reicht von "alten Hasen" aus Dienstleistung und Verwaltung bis hin zur Diplompsychologin. Auch die Resonanz unserer Auftraggeber zeigt, dass sich diese Mischung sehr bewährt hat.

Für uns ist diese Kooperation Bereicherung und Ansporn. Die Zusammenarbeit bringt zusätzliche Impulse und Kreativität in Konzeptionen und Durchführung.

Im Durchschnitt führt das Institut ca. 40% Frauen-Seminare durch. Circa 60% der Seminare und Workshops - überwiegend im Bereich der Führungskommunikation - wenden sich an gemischte Gruppen. Je nach Branche und Hierarchie-Stufe gibt es auch "Gruppenbild mit Dame" oder reine Herrenrunden.